+49(0)861.165906   

Kleingruppenreisen

Header

Die Spannung steigt... Zunächst sind nur Bewegungen zu sehen, dann wird tiefes Gebrüll hörbar - und plötzlich: die Begegnung mit den Berggorillas. Ugandas sanfte Riesen leben in Familien, angeführt von einem Silberrücken. Doch die vielfältigen Regionen dieses Landes bietet Tierfreunden viel mehr:

unzählige Wildtiere, über 1.000 Vogel- und 18 Primatenarten – darunter unsere nächsten Verwandten, die Schimpansen. Unvergessen bleiben die großen Seen und Naturparks, weite Savannen, die Pflanzenvielfalt und die Freundlichkeit der Menschen.

Termine und Preise:

ganzjährig zum Wunschtermin buchbar

Reisedauer: 14 Reisetage

Teilnehmer: Mind. 5 - max. 7 Teilnehmer

Übersicht Reiseroute:

Entebbe – Mabamba Swamps – Kibale ­Forest Nationalpark – Bigodi-Wetland-Reservat - Queen-Elizabeth-National­park - Kazinga-Kanal - Kyambura-Schlucht - Ishasha - Bwindi Impenetrable Nationalpark - Kabale - Kisoro - Ruhengeri/Ruanda - Lake Kivu/Ruanda - Kigali/Ruanda

Reiseverlauf:

F= Frühstück  M= Mittagessen  A=Abendessen

1. Tag: Anreise

Flug mit brussels airlines via Brüssel nach Entebbe. Empfang durch Ihren Driverguide und Transfer zum Gästehaus. 2 Übernachtungen im 2 Friends Beach Hotel.

2. Tag: Mabamba Swamps

Sie besuchen die Mabamba Swamps, ein Sumpfgebiet nahe Entebbe. Mit etwas Glück können Sie hier sehr gut den Schuhschnabelstorch beobachten! Am Nachmittag Besuch des Botanischen Gartens in Entebbe mit interessanten Informationen zur heimischen Pflanzenwelt. F

3. Tag: Kibale Forest Nationalpark

Fahrt zum Kibale ­Forest NP. Hier leben mehr als 1.000 Schimpansen, aber auch Rotschwanz-Affen, Paviane, die seltenen Colobus-Affen und Vollbartmeerkatzen. 2 Übernachtungen im Kibale Forest Camp. F

4. Tag: Schimpansen Trekking

Heute steht das geführte Schimpansen Trekking auf dem Programm. Ihr erfahrener Ranger kennt die bevorzugten Futter- und Rastplätze der frei­lebenden Menschenaffen und erklärt Ihnen die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt des Kibale-Forests-NPs. Nachmittags unternehmen Sie eine Sumpf-Wanderung ins Bigodi-Wetland-Reservat, ein Eldorado für Vogelliebhaber. F

5. Tag: Fahrt zum Queen-Elizabeth-Nationalpark

Nach dem Frühstück machen­ Sie eine Wanderung um die einzigartigen Kraterseen. Die Aussichten sind atemberaubend und bei klarem Wetter kann man sogar die schneebedeckten Spitzen der Rwenzori Mountains sehen. Am Nachmittag erreichen Sie den Queen-Elizabeth-National­park, einer der artenreichsten Parks Afrikas. Gazellen, ­speziell die Uganda-Kobs, Warzenschweine, Wasserböcke aber auch Löwen, Nilpferde, Elefanten und Büffel können Sie auf der Nachmittagssafari entdecken. 2 Übernachtungen in der Enganzi Lodge. F

6. Tag: Queen-Elizabeth-Nationalpark

Früh morgens geht es zu einer unvergesslichen Pirschfahrt, begleitet von einem farbenprächtigen Sonnenaufgang. Sie genießen beim anschließenden Frühstück den Blick auf die Weiten der offenen afrikanischen Savanne. Am Nachmittag machen Sie eine Bootstour auf dem Kazinga-Kanal, der natürlichen Verbindung zwischen Lake Edward und Lake George. In den Uferregionen können Flusspferde, Büffel und Elefan­ten und eine Vielzahl heimischer Vögel gesichtet werden. F

7. Tag: Ishasha

Am Vormittag besteht die Möglichkeit an einem weiteren Schimpansen Trekking in der Kyambura-Schlucht (US$ 75 zzgl. Transfer) teilzunehmen oder Sie besuchen eine Fledermaushöhle (US$ 20 zzgl. Transfer) (beides optional und vor Ort buchbar). Danach Weiterfahrt nach Ishasha­ in den südlichen Teil des Queen Elizabeth NPs, der für ­seine baumkletternden Löwen bekannt ist. Mit etwas Glück entdecken Sie die Tiere in den Baum­kronen. 1 Übernachtung im Ntungwe River Tented Camp oder Ishasha Jungle Lodge. F

8. Tag: Bwindi Nationalpark

Während der heuti­gen Fahrt in den Bwindi Impenetrable Nationalpark kommen Sie an Bergausläufern und tropischem Regenwald vorbei. Nach einem Zwischenstopp in der Stadt Kabale erreichen Sie nachmittags Kisoro. Ihre Unterkunft ist eine gemütliche Lodge. 2 Übernachtungen in der Chameleon Hill Lodge. F

9. Tag: Gorilla Trekking (optional)

Heute ist Ihr Tag, denn Sie treffen auf die sanften Giganten. Am Vormittag unternehmen Sie eine Wanderung zu den Berggorillas. Der Weg führt entlang bewaldeter Hänge, vorbei an verschlungenen Reben und Bambuspflanzen zu den Tieren. Bitte beachten Sie, dass das Gorilla Trekking insgesamt mehrere Stunden und der Besuch der Primaten ca. eine Stunde dauern wird. Die Permits müssen früh gebucht werden, da pro Gruppe nur max. acht Personen mit­gehen dürfen. F

10. Tag: Fahrt nach Ruanda

Während der heutigen Fahrt nach Ruanda überqueren Sie bei Cyanika die Grenze und lassen sich vom beeindruckenden Blick auf die um­liegenden Vulkane begeistern. Abends erreichen Sie Ruhengeri. 1 Übernachtung im Hotel La Palme. F

11. Tag: Gorilla Trekking (optional)

Vormittags haben Sie die Möglichkeit ein Gorilla Trekking in Ruanda zu machen. Alternativ können Sie eine 5-stündige Wanderung (gute Trittsicherheit erforderlich)­ zur Grabstätte der amerikanischen Gorilla-Forscherin Diane Fossey (US$ 75 zzgl. Transfer) oder ein Golden Monkey Trekking (US$ 100 zzgl. Transfer) unternehmen (beides optional und vor Ort buchbar). Anschließend fahren Sie die kurze Strecke (ca. 2 h) zum Kivu-See. 2 Übernachtungen im Hotel Malahide Paradis. F

12. Tag: Lake Kivu

Der wohl schönste See Ruandas wird durch unterirdische Vulkanquellen gespeist und ist der ideale Ort, um am Sandstrand zu entspannen oder entlang des Sees zu schlendern. F

13. Tag: Fahrt nach Kigali

Transfer nach Kigali mit der Gelegenheit den lokalen Markt, das „Hotel Des Mille Collines" und das 2004 eröffnete Genozid-Museum zu besuchen. Abends Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa. F

14. Tag: Ankunft

Morgens Ankunft in Brüssel und Weiterflug zu Ihrem Zielflughafen.

Änderungen im Tourenverlauf vorbehalten.

Preise & Leistungen:

Preise ganzjährig pro Person im Doppelzimmer

bei 2 Personen: 3.299,- € (Basic), Einzelzimmerzuschlag: 459,- €
                                 3.599,- € (Superior), Einzelzimmerzuschlag: 479,- €
                                 4.299,- € (Deluxe), Einzelzimmerzuschlag: 799,- €

bei 3 Personen: 2.749,- € (Basic), Einzelzimmerzuschlag: 459,- €
                                3.049,- € (Superior), Einzelzimmerzuschlag: 479,- €
                                3.749,- € (Deluxe), Einzelzimmerzuschlag: 799,- €

bei 4 Personen: 2.459,- € (Basic), Einzelzimmerzuschlag: 459,- €
                                2.749,- € (Superior), Einzelzimmerzuschlag: 479,- €
                                3.499,- € (Deluxe), Einzelzimmerzuschlag: 799,- €

Aufpreis Deutsch sprechender Driverguide (auf Anfrage).

Preise Nachprogramm auf Anfrage.

Leistungen:

Im Reisepreis enthalten:

- 9 Übernachtungen in landestypischen Lodges, Hotels und Tented Camps wahlweise der Mittelklasse (basic, superior) und der gehobenen Mittelklasse (Wir bieten Ihnen eine möglichst gleichwertige Alternative, sollten die genannten Unterkünfte nicht verfügbar sein.)
- 9x Frühstück, 8x Mittagessen oder Lunchpaket, 8x Abendessen
- Transport im 4x4 Minibus mit Pop-up Dach
- alle angegebenen Pirsch- und Bootsfahrten
- Ausflüge, Aktivitäten und Eintrittsgelder (außer als „optional” gekennzeichnete)
- sämtliche Nationalparkgebühren
- örtlicher Englisch sprechender sprechender Driverguide
- pro Buchung ein Reiseführer "Uganda/ Ruanda"

Optional:

- Schimpansen Tracking + 145 € p. P.
- Schimpansen Habituation Experience in Uganda + 210 € p. P.
- Schimpansen Tracking in Kyambura Schlucht + 75 € p. P.
- Gorilla Tracking in Uganda + 560 € p. P.
- Gorilla Tracking in Ruanda + 1380 € p. P.
- Gorilla Habituation Experience in Uganda + 1.380 € p. P.
- Ballonsafari inkl. Frühstück im Freien am Tag 6 + 360 € p. P. (Anmeldung und Zahlung vorab)
- Golden Monkey Tracking in Uganda + 110 € p. P.
- Golden Monkey Tracking in Ruanda + 125 € p. P.
- Dian Fossey Wanderung in Ruanda + 110 € p. P.
- Linienflug mit Brussels Airlines in der Economy Class ab/bis Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Düsseldorf, Stuttgart oder Hannover nach Entebbe u. z. ab Kigali ab 590 €
- Linienflug mit Brussels Airlines in der Business Class ab/bis Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Düsseldorf, Stuttgart oder Hannover nach Entebbe u. z. ab Kigali ab 2.149 €
- Rail & Fly in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands + 79 €
- Zubringerflug ab/bis Wien und Zürich ab 135 € Aufpreis

Nicht enthalten:

- internationale Flüge
- Visagebühren z. Z. US $ 50 p. P. in Uganda, US $ 30 p. P. in Ruanda (Erstellung am Flughafen in Entebbe, an Grenzübergängen oder vorab beim Unternehmen Bridge Corporation in Berlin. ACHTUNG: e-Visum Online - Beantragung für Einreise nach Uganda erforderlich.) Für Uganda, Ruanda und Kenia gibt es ein spezielles gemeinsames EAC-Touristenvisum, das zur Einreise in alle drei Länder berechtigt und 90 Tage gültig ist. Die Gebühr beträgt US $ 100 p. P..
- Reiseversicherungen
- optionale Aktivitäten
- übrige Verpflegung & Getränke
- Trinkgelder
- persönliche Ausgaben

Hinweise:

Bitte buchen Sie frühzeitig Ihre Permits. Die Anzahl ist streng limitiert. Teilen Sie uns bei Buchung die Anzahl der gewünschten Gorilla-Permits mit.
Gebuchte Permits werden sofort in Rechnung gestellt und sind bei Rücktritt nicht erstattungsfähig. Wir raten daher dringend zu einer Reiserücktrittskostenversicherung.
Um die Gorillas vor eingeschleppten Krankheiten zu schützen, dürfen „Kranke", auch wenn Sie „nur" einen Schnupfen haben und Kinder unter 15 Jahren nicht an Gorilla Trackings teilnehmen.
Gorilla Tracking jeweils in Begleitung eines lokalen Englisch sprechenden Rangers.

Kooperationspartner (ct12)

 

Verlängerungsprogramme:

Mehr erleben:
Gönnen Sie sich ein paar Erholungstage nach einer aufregenden Reise an einem traumhaften Strand. Wir bieten Ihnen Entspannung pur auf der Insel Sansibar, in Kenia, auf den Seychellen und auf Mauritius an.

  • Ins Land der Berggorillas

    Ins Land der Berggorillas

    „Aufgrund seiner Schönheit, der Vielfalt an Formen und Farben, der verschwenderischen Fülle an Pflanzen, Vögeln, Insekten, Reptilien und Großwild und wegen seiner unendlichen Weite ist Uganda fürwahr die Perle Afrikas!“

    mehr Info
  • Berggorillas und Schimpansen

    Berggorillas und Schimpansen

    Die Spannung steigt... Zunächst sind nur Bewegungen zu sehen, dann wird tiefes Gebrüll hörbar - und plötzlich: die Begegnung mit den Berggorillas. Ugandas sanfte Riesen leben in Familien, angeführt von einem Silberrücken. Doch die vielfältigen Regionen dieses Landes bietet Tierfreunden viel mehr:

    mehr Info
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok