+49(0)861.165906   

Kleingruppenreisen

Header

Termin: 07. - 23. November 2018

Reisebegleitung: Detlev Kirst

Reisedauer: 17 Tage

Teilnehmer: Mind. 7 - max. 12 Teilnemher

Reiseverlauf im Überblick:

Bangkok - Houei Say - Schifffahrt Mekong - Luang Prabang - Tham Xang Höhle - Vientiane - Pnom Penh - Kampong Thom - Siem Reap - Phnom Kulen - Angkor Wat - Roulos Gruppe - Tonle Sap 

Reiseverlauf:

F = Frühstück   M = Mittagessen   A = Abendessen

1. Tag (Mi, 07.11.): Tag: Flug nach Bangkok

Nachtflug nach Bangkok (Flugzeit ca. 10 Std.).

Titelbild2. Tag (Do, 08.11.): Ankunft in Bangkok

Ankunft in Bangkok am frühen Morgen und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag erste Besichtigung von Bangkok.
Eine Übernachtung in Bangkok

3. Tag (Fr, 09.11.): Besichtigung Bangkok (F)

Am Vormittag Stadtbesichtigung von Bangkok mit den Highlights wie die Tempel Wat Phra Kaew und Wat Po. Anschließend Bootstour mit einem Langboot durch die Kanäle von Thonburi. Am Nachmittag Flug nach Chiang Rai und Transfer nach Chiang Kong nahe der Grenze.
Eine Übernachtung in Chiang Kong

4. Tag (Sa, 10.11.): Fahrt nach Houei Say in Laos, Schiffahrt auf dem Mekong (F/M/A)Laos 2

Laos 3Transfer zur thailändisch-laotischen Grenze nach Houei Say und Schifffahrt auf dem Mekong River nach Pakbeng (englischsprechende Guides). Fahrt stromabwärts bis nach Pak Tha – Unterzeichnung der Reisedokumente. Weiter geht es nach Ban Houey Phalam, einem Khamu-Dorf, wo Sie einen Einblick in einheimische Traditionen und Kultur bekommen. Mittagessen an Bord und Weiterfahrt nach Pakbeng. Abendessen auf der Terrasse der Luang Say Lodge bei Sonnenuntergang mit Blick auf den Mekong.
Eine Übernachtung in Pakbeng

Laos 45. Tag (So, 11.11.): Mekong Cruise von Pakbeng nach Luang Prabang (F/M)

Die Bootstour führt weiter durch herrliche Natur, unberührte Wälder. Sie besuchen ein Fischerdorf und ein Dorf, in dem Reiswein hergestellt wird - Möglichkeit zur Probe des Lao Lao (Reiswhiskey). Der nächste Stopp ist an den Pak Ou Höhlen, wo Nam Ou und Mekong zusammentreffen, ein Ort von großer spiritueller Bedeutung. Im Inneren der Kalksteinhöhlen befinden sich zahlreiche Stupas, Heiligengräber, Wandbemalungen und über 4000 Buddha-Statuen in allen Formen und Größen. Weiterfahrt nach Luang Prabang.
Drei Übernachtungen in Luang Prabang

6. Tag (Mo, 12.11.): Luang Prabang (F)    

Laos 5Stadtbesichtigung von Luang Prabang, berühmt für seine historischen Tempelanlagen und Gebäude aus der Kolonialzeit – seit 1995 UNESCO Weltkulturerbe. Die Tour starte am Wat Visoun (Wat Wisunalat), der älteste bewohnte Tempel, aus dem Jahr 1513. Weiter zum nahe gelegenen Wat Aaham, Wat Xieng Thong und weiteren Tempeln. Sonnenuntergang auf dem Tempelberg Phou Si.

Laos 13

 

 

7.Tag (Di, 13.11.): Luang Prabang (F)

Am Morgen Besuch eines lokalen Markts. Weiter geht es zum Nationalmuseum im königlichen Palast und zum Wat Mai. Mit dem Boot führt die Reise zu den Minderheitendörfern von Ban Muang Khai und zum Kuang Si Wasserfall. Mehrere Wasserfälle stürzen über Kalksteinfelsen. Es bleibt Zeit für ein erholsames Bad und zur Entspannung. Abschließend besuchen Sie ein nahe gelegenes Khmu-Dorf.

8.Tag (Mi, 14.11.): Tham Xang Höhle (F)

Fahrt zu einigen einheimischen Dörfern und zur Höhle Tham Xang. Sie wird wegen der Form ihrer Stalaktiten auch Elefantenhöhle genannt, enthält einige Buddhafiguren und einen Fußabdruck Buddhas.
Eine Übernachtung in Vang Vieng

9.Tag (Do, 15.11.): Fahrt nach Vientiane (F)

Laos 6Heute steht die Besichtigung der Höhle Tham Chang auf dem Programm. Sie diente im frühen 19. Jahr-hundert als Bunker zum Schutz vor marodierenden Chinesen. Weiterfahrt zum Fischermarkt Huay Mor und den buddhistischen Ausgrabungsstätten Vang Xang.
Zwei Übernachtungen in Vientiane

 

10.Tag (Fr, 16.11.): Vientiane (F)

Besichtigungstour der Hauptstadt Vientiane. Auf dem Weg zum goldbedeckten Symbol der Stadt, dem That Luang, geht es vorbei am Siegesmonument Phatuxay. Am Nachmittag Besuch des Buddha-Parks mit Gelegenheit zu einem Spaziergang durch den Park. Rückfahrt in die Innenstadt zum Tempel Ong Teu. Wenn es die Zeit erlaubt, Besuch des Marktes Talat Sao, wo eine Fülle an lokal hergestellten Kunsthandwerk zu finden ist.

11. Tag (Sa, 17.11.): Flug nach Pnom Penh  (F)

Transfer vom Hotel zum Flughaten und Flug von Vientiane nach Pnom Penh. Transfer zum Hotel.
Zwei Übernachtungen in Phnom Penh

12. Tag (So, 18.11.): Phnom Penh (F)

Laos 7Ganztägige Stadtbesichtigung Phnom Penhs, Kambodschas moderne Hauptstadt und einstige Perle Südostasiens. Besuch des Nationalmuseums und des Königspalastes. 1866 erbaut ist er eines der jüngeren architektonischen Höhepunkte der Khmer Geschichte. Er ist heute noch Residenz des amtierenden Königs Norodom Sihamoni. Die Silberpagode - auch Tempel des Smaragd Buddhas genannt - liegt auf dem Gelände des Königspalastes. Den Abschluss bildet ein Besuch des Tuol Sleng Museums, das Kambodschas traurige Vergangenheit zeigt. Das ehemalige Gymnasium wurde vom Khmer-Regime zu Verhör- und Folterzwecken genutzt.

13. Tag (Mo, 19.11.): Fahrt über Kampong Thom nach Siem Reap (F)

Dreistündige Überlandfahrt nach Kampong Thom in das ländliche und ursprüngliche Kambodscha. Besichtigung von Sambor Prei Kuk (Isanapura), die ehemalige Hauptstadt des Vor-Angkor-Reiches von Chenla. Weiterfahrt nach Siem Reap (ca. 3 Stunden).
Drei Übernachtungen in Siem Reap

14. Tag (Di, 20.11.): Wanderung auf den Berg Phnom Kulen (F)

Fahrt zum Banteay Srei Tempel aus dem 10. Jh. und weiter zum Laterittempel am Berg Kulen. Ca. 4-stündige Wanderung auf den 487 m hohen Berg Phnom Kulen. Danach Besuch einer 17 m langen Buddha-Figur. Auf dem Rückweg Halt am Tempel Banteay Samre aus dem 12. Jh..

15. Tag (Mi, 21.11.): Angkor Wat (F)

Laos 8Das Juwel Kambodschas: Angkor, ehemalige Hauptstadt des Königs Jayavarman VII. Start ist das Südtor, gekrönt von einem 23 m hohen Turm. Im Zentrum der Stadt liegt der Bayon, Symbol des von Göttern besiedelten Weltenbergs Meru. Nicht weit entfernt liegt der Paradegrund des Königs, der von der Elefantenterrasse und der Terrasse des Leprakönigs geschmückt wird. Weiter geht es über die Grenze nach Stung Treng.

Laos 9

 

16. Tag (Do, 22.11.): Roulos Gruppe und Tonle Sap (F)

Laos 10Besichtigung der Roluos Gruppe. Im Gegenzug zu den alten Tempeln umgeben moderne Dörfer die Anlage. Im Anschluss Besichtigung des Preah Khan Tempels. Dieser Komplex war früher eine buddhistische Universität, Tempel, Kloster und Stadt. Besuch von Neak Pean, eine künstlich angelegte Insel in Preah Khan und Teil des Denkmals und Ta Som, ein noch nicht restaurierter Tempel.

Nachmittags Bootsfahrt auf dem Tonle Sap See zu den schwimmenden Dörfer der Chong Kneas Gemeinde. Möglichkeit zu einer Fahrradtour: Abseits der Touristenströme geht es durch wunderschöne Landschaften und einheimische Dörfer. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland (Nachtflug, ca. 11 Std.).

Laos 12=> alternativ Badeverlängerung in Sihanoukville

17. Tag (Fr, 23.11.): Ankunft in Deutschland

Ankunft in Frankfurt und individuelle Heimreise.

(Änderungen vorbehalten.)

Preise & Leistungen:

Reisepreis (ab 10 Teilnehmern):     2.990,- €* pro Person im Doppelzimmer
* Reisepreis vorläufig

- Zuschlag bei 7-9 Teilnehmern:      150,- €
- Einzelzimmer-Zuschlag:                   490,- €
- Badeverlängerung:                            Preis auf Anfrage

Im Reisepreis enthalten:

- Rundreise laut Programm mit landesüblichen Kleinbussen
- 14 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels mit Dusche/Bad, z. T. mit AC
- Bootstour auf dem Mekong River (2 Tage)
- Flug von Bangkok nach Chiang Rai
- Flug von Vientiane nach Siem Reap
- Eintrittsgelder laut Programm
- Reisebegleitung: Detlev Kirst sowie örtliche, meist deutschsprachige Reiseleitung
- Reiseführer (1x pro Zimmer)
- Reisepreis-Sicherungsschein

Im Reisepreis nicht enthalten:

- internationale Flüge (ab ca. 900,- €)
- weitere Verpflegungskosten, Trinkgelder
- Reiserücktrittskosten-Versicherung (empfohlen)

Unterkünfte:

Hotelverlauf (Änderungen vorbehalten):

Bangkok: Le Fenix Hotel (1 Nacht) 

Chiang Khong: Hotel Namkhong Riverside (1 Nacht)

Pakbeng: Pak Beng Lodge (1 Nacht)

Luang Prabang: Sala Prabang (3 Nächte)

Vang Vieng: Villa Vang Vieng (1 Nacht) 

Vientiane: Lao Orchid Hotel (2 Nächte) 

Phonm Penh: River Home Hotel (2 Nächte) 

Siem Reap: La Niche d´Angkor Boutique (3 Nächte)

Verlängerung:

Badeverlängerung (ohne Reiseleitung):

16. Tag (22.11.): Siem Reap – Sihanoukville (F)

Flug nach Sihanoukville, auch Kampong Som genannt.
4 Übernachtungen in Sihanoukville (Hotel nach Wunsch)        

17. - 19. Tag (23. - 25.11.): Sihanoukville (F)

In diesem Küstenparadies können Sie am unberührten Sandstrand entspannen, schwimmen oder frische Meeresfrüchte an einer der Strandhütten genießen.

20. Tag (26.11.): Sihanoukville - Phnom Penh - Abflug (F)

Transfer zum Flughafen in Phnom Penh und Rückflug nach Deutschland (Nachtflug, ca. 11 Std.).

21. Tag (27.11.): Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft in Frankfurt und individuelle Heimreise.

Laos 11

  • Laos & Kambodscha

    Laos & Kambodscha

    Termin: 07. - 23. November 2018 Reisebegleitung: Detlev Kirst

    mehr Info
  • Karibik Inselhüpfen & Segeln

    Karibik Inselhüpfen & Segeln

    Termin: 10 - 27. März 2019 Reiseleitung: Detlev Kirst

    mehr Info
  • Usbekistan & Tadschikistan

    Usbekistan & Tadschikistan

    Termin: 15. - 28. April 2019 Reisebegleitung: Detlev Kirst

    mehr Info
  • Iran - klassische Rundreise

    Iran - klassische Rundreise

    Erleben Sie das faszinierende Reiseland Iran an der Schnittstelle zwischen Orient und Okzident. Das vielseitige und abwechslungsreiche Land kombiniert großartige Kulturstätten, lebendige Städte und eindrucksvolle Landschaften. Die überaus freundlichen und offenen Menschen heißen Sie willkommen.

    mehr Info
  • Borneo

    Borneo

    Ursprüngliche Regenwälder, malerische Flussläufe und tropische Mangrovensümpfe sind die Heimat der faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt Borneos. Hier ist einer der letzten Lebensräume für bedrohte Orang Utans und seltene Nasenaffen.

    mehr Info
  • Guatemala Highlights

    Guatemala Highlights

    Termine: Reisebeginn: Sonntag in Guatemala CityReiseende: Sonntag in Guatemala City

    mehr Info
  • Sambia & Malawi

    Sambia & Malawi

    Diese Sambia Reisen mit Malawi sind ein echter Geheimtipp für alle, die dem afrikanischen Kontinent genauso sehr verfallen sind wie wir. Erleben Sie „das warme Herz Afrikas“ auf einer Reise, die Sie durch ursprüngliche Landschaften führt: mit dem schimmernden Malawi-See im afrikanischen Grabenbruch, den malerischen Flüssen Shire und Luangwa und dem gewaltigen Strom Sambesi.

    mehr Info
  • Große Indienreise

    Große Indienreise

    „Eine Reise in die Seele Indiens“ – Unter diesem Motto haben wir diese große Reise durch ganz Indien konzipiert. Dabei ist klar, dass es nur wenige Länder gibt, die einen Europäer ähnlich stark aufrütteln, wie Indien es vermag. Da unsere Tour durch den Norden des Subkontinents auf den Namen des beliebten Elefantengottes Ganesha hört, ist es nur folgerichtig, dass diese Grand Tour, diese ausführliche Indien Rundreise den Namen Vishnu erhält.

    mehr Info
  • Äthiopien

    Äthiopien

    Äthiopien Reisen sind Reisen in die Vergangenheit zu unseren religiösen und kulturellen Wurzeln. Der Überlieferung nach beginnt die äthiopische Geschichte vor etwa 2.600 Jahren mit dem Sohn der mythischen Königin von Saba und Salomon und der Frage, ob, und wenn ja dann wie, die Heilige Bundeslade aus Jerusalem ins äthiopische Axum gelangte.

    mehr Info
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok